Server und Systemvoraussetzungen

Sie können OXID eShop auf verschiedenen Server-Systemen betreiben.

Die Wahl eines passenden Hosting-Pakets hängt beispielsweise von der Anzahl der Artikel, der erwarteten Besucher im Shop und von der Anzahl der Bestellungen ab.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Für einen kleinen Shop mit einigen hundert Artikeln, wenigen Besuchern im Monat und einem überschaubaren Bestellvolumen genügt ein Shared Hosting-System.
  • Für größere Shops wählen Sie ein Managed Server-System.
  • Bei steigender Last empfiehlt sich eine Serverfarm mit Loadbalancing und einem Datenbank-Cluster.

Beratung und Unterstützung bei der Auswahl des geeigneten Systems finden Sie bei unseren OXID Partnern (Hosting). Diese stellen speziell auf den OXID eShop zugeschnittene Lösungen bereit.


Für den Betrieb des OXID eShop Version 6 muss Ihr System die folgenden Systemvoraussetzungen erfüllen.

Webserver

  • Apache Versionen 2.2 oder 2.4 (auf Linux)
  • 500 MB freier Webspace für die Community und die Professional Edition
  • 750 MB freier Webspace für die Enterprise Edition
  • Installierte Erweiterung mod_rewrite

Hinweis

Nach der Installation gelangen Sie ins webbasierte Setup des Shops.

Bevor Sie das Setup ausführen können, prüft das System, ob die Systemvoraussetzungen erfüllt sind.

Es kann sein, dass unter Server-Konfiguration das Apache mod_rewrite Module als fehlerhaft markiert ist, obwohl Sie das Modul installiert haben.

Ein Grund dafür ist oft die Einstellung für AllowOverride in der Apache-Konfiguration des vHosts.

Wenn Sie Apache 2.3.9 haben, stellen Sie sicher, dass AllowOverride den Wert None hat.

Der Zend Guard Loader wird nicht benötigt, da OXID eShop 6 unverschlüsselt ist.

Datenbank

  • MySQL 5.5 oder 5.7
  • MariaDB (getestet mit MariaDB 10.4)

Der Datenbankbenutzer benötigt ausreichende Berechtigung, um während der Installation eine Datenbank erstellen zu können, sofern diese nicht bereits existiert. Die Berechtigung muss auch das Erstellen von Views erlauben.

Das Transaction Isolation Level muss serverseitig beim Standardwert REPEATABLE READ der InnoDB Storage Engine belassen werden.

PHP

  • PHP Versionen 8.0 oder 7.4
  • Empfohlen wird ein memory_limit von 60 MB, mindestens aber 32 MB
  • Die PHP-Einstellung session.auto_start in der Datei php.ini sollte deaktiviert sein (OFF)
  • Datei-Uploads sollten in PHP aktiviert sein
  • Aktiviertes allow_url_fopen und fsockopen auf Port 80
  • Apache-Servervariablen REQUEST_URI oder SCRIPT_URI müssen vorhanden sein
  • ini_set erlaubt

PHP-Erweiterungen, die installiert sein müssen:

  • GD LIB Version 2.x
  • PDO_MySQL
  • BC Math
  • JSON
  • iconv
  • tokenizer
  • mbstring
  • cURL
  • SOAP
  • DOM

Bemerkung

Für den Betrieb von PHP 8 wird dringend empfohlen, das error_reporting von PHP auf error_reporting = E_ALL & ~E_NOTICE & ~E_WARNING & ~E_DEPRECATED zu setzen, da Sie sonst eine Vielzahl von Warnungen erhalten werden.

Composer

  • Composer 2.2

Achtung

Eine Composer Version aktueller als 2.2 wird nicht unterstützt.

Bitte beachten Sie, dass zum Stand der OXID eShop Version 6.4.0 die Composer Version 2.2 getestet wurde.

Installieren Sie die Composer Version 2.2 beispielsweise wie folgt:

composer selfupdate --2.2

Composer wird für die Installation des OXID eShop und Änderungen im Autoloading von Dateien (nicht zur Laufzeit) benötigt. Die Anforderungen an Composer finden sich unter https://getcomposer.org/doc/00-intro.md#system-requirements.

OpenSSL

Für die zu einer Compilation gehörenden Module wird OpenSSL benötigt.

  • openssl >= 1.0.1